Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Betriebsunfall: Arbeiter wegen rollendem Gabelstapler verletzt

Zu einem folgenschweren Betriebsunfall kam es gestern Vormittag, 25.01.2018, gegen 09.00 Uhr, in der Breslauer Straße in Senden.
Ein Mitarbeiter bediente einen Gabelstapler und nahm mit diesem in einer Halle Paletten auf. Hinter dem Gabelstapler, von einem Werkzeugwagen verdeckt, versuchte ein 40-jähriger Mechaniker zur selben Zeit einen Feuerlöscher an der Wand anzubringen. Der BES fuhr mit dem Gabelstapler rückwärts und verließ, während der Gabelstapler noch rollte, den Führerstand. Der Gabelstapler fuhr gegen den Werkzeugwagen, welcher den linken Fuß des Mechanikers einklemmte. Der Mann erlitt eine Unterschenkelfraktur und kam daraufhin in ein Krankenhaus. Der Gabelstapler wurde vorläufig sichergestellt und ein Gutachten angeordnet. Die Polizei Senden ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Staplerfahrer.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.