Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Betriebsunfall in Senden: Arbeiter stützt von Leiter

Am 25.07.2018 gegen 10.00 Uhr wurde die Polizei Senden zu einem Betriebsunfall in eine Firma in der Daimlerstraße verständigt.
Ein 57-jähriger Arbeiter wollte an einem Silo einen Seilzug montieren. Hierzu stieg der 57-jährige auf eine Leiter. Beim Hinaufsteigen der Leiter, verlor der Arbeiter den Halt und stürzte aus ca. zwei Meter Höhe auf einen dortigen Gitterrostboden. Der 57-Jährige kam mit dem Verdacht auf Rippenfrakturen in das Krankenhaus.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.