Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Betrunkener randaliert in Hinterhof in Neu-Ulm

Am Sonntagmorgen, den 27.02.2022, wurde über den Polizeinotruf mitgeteilt, dass ein 25-Jähriger in einem Hinterhof in der Kasernenstraße in Neu-Ulm randalieren würde.
Mehrere Polizeistreifen begaben sich daraufhin zur Einsatzörtlichkeit und stellten den Betroffenen in einer Wohnung fest. Der Mann war sichtlich alkoholisiert und verweigerte die ordnungsgemäße Angabe seiner Personalien. Während des Einsatzes beleidigte er die Polizeibeamten massiv. Die Beamten nahmen den 25-Jährigen daher in Gewahrsam. Zudem leiteten sie gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und falscher Namensangabe ein.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.