Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Eine Verletzte bei zwei Unfällen in Illertissen und Altenstadt

Die Streifen der Polizeiinspektion Illertissen nahmen am gestrigen 09.05.2022 in Illertissen und Vöhringen zwei Verkehrsunfälle auf, bei denen eine Autofahrerin verletzt wurde.

Auffahrunfall bei Illertissen
Am Montagnachmittag, um 16.30 Uhr, befuhr eine 41-jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2031 bei Illertissen in nördliche Richtung. An der Kreuzung zur Nordstraße zeigte die Ampelanlage Rot. Es standen bereits einige Fahrzeuge und warteten. Die 41-Jährige rollte langsam in Richtung der Wartenden, als eine hinter ihr fahrende 21-jährige Fahrzeugführerin die Situation zu spät erkannte und ihr auffuhr. Durch den Aufprall wurde die 41-jährige Fahrzeuglenkerin leicht verletzt und musste durch den verständigten Rettungsdienst behandelt werden. Der Gesamtschaden kann mit 20.000 Euro angegeben werden.

Fahrzeuge kollidieren in Altenstadt
Um 17.20 Uhr, am Montag, fuhr eine 19-jährige Pkw-Lenkerin in Altenstadt aus der Unteren Illereicher Straße in die vorfahrtberechtigte Memminger Straße ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines Kastenwagens, in dem eine 60-Jährige auf der Memminger Straße in nördlicher Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Die Beteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden kann mit 8.000 Euro angegeben werden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.