Landkreis Neu-UlmNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Elchingen/A8: 20-Jährige verursacht Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Weil eine 20-Jährige ein neben ihr fahrendes Auto übersehen hat, kam es am Mittwoch, den 11.08.2021, kurz vor 18.00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 8 mit fünf Verletzten.
Die Frau war auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs und wollte kurz vor der Anschlussstelle Oberelchingen auf den linken Fahrstreifen wechseln. Sie hatte dabei das Auto eines 35-Jährigen übersehen, das dort nahezu auf gleicher Höhe fuhr. Beim seitlichen Zusammenstoß beider Wagen entstand rund 35.000 Euro Sachschaden. Beim Unfall verletzten sich insgesamt fünf Insassen der beiden Autos. Sie wurden mit leichteren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren aus Leipheim und Oberelchingen unterstützten an der Unfallstelle. Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Autobahn geschleppt werden.

Der Verkehr in Richtung Stuttgart staute sich gut einen Kilometer zurück. Die Autobahn war ab 19.00 Uhr wieder störungsfrei befahrbar, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.