Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Feuerwehr Neu-Ulm rückt wegen Muffin in Mikrowelle an

In einem Bürokomplex in der Edisonallee wollte sich gestern Nachmittag eine Beschäftigte einen gefrorenen Muffin in der Mikrowelle auftauen.
Nachdem sie diese eingeschaltet hatte begab Sie sich wieder in Büro. Zwischenzeitlich fing der Muffin an zu qualmen, wodurch sich starker Dampf entwickelte und den Feuermelder auslöste. Etwa 100 Angestellte, sowie eine größere Anzahl von Studenten verließen für rund 15 Minuten das Gebäude, ehe durch die Feuerwehr wieder Entwarnung gegeben werden konnte. Hierbei, so wurde uns mitgeteilt, musste auch eine Prüfung unterbrochen werden. Verletzt wurde niemand, auch entstand kein Schaden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.