Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Finningen: Kurz nach der Ortausfahrt Kontrolle verloren

Gestern Nachmittag, am 13.02.2019, ereignete sich auf der Neuhauser Straße zwischen Finningen und Neuhausen ein Verkehrsunfall.
Gegen 15.10 Uhr befuhr ein 56-jähriger Ulmer die Straße von Finningen her kommend in Richtung Neuhausen. Kurz nach der Ortsausfahrt Finningen kam er dabei alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Straßenrand befindlichen Verkehrszeichen. Dadurch geriet der Pkw außer Kontrolle und schleifte ca. 100 Meter auf der Gegenfahrspur an der dortigen Leitplanke entlang. Der Pkw kam dann erst ca. 300 Meter weiter auf dem rechtsseitigen Seitenstreifen zum Stehen.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke sowie an dem Verkehrszeichen wird auf insgesamt rund 1.000 Euro geschätzt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Fahrzeugführer, welcher sich alleine im Pkw befand, blieb unverletzt.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der Pkw-Führer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Bei ihm konnte ein Atemalkoholwert knapp unter einem Promille festgestellt werden. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.