Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: 91-Jähriger verursacht Streifunfall mit Gegenverkehr

Weil ein betagter Autofahrer mit seinem Pkw zu weit links fuhr, kam es am 30.12.2019 in Illertissen zu einem Verkehrsunfall.
Am Montagnachmittag befuhr ein 91-jähriger Illertisser mit seinem Pkw die Vöhlinstraße in Richtung Innenstadt hinab. Zur selben Zeit fuhr ihm ein anderer Pkw-Fahrer bergauf entgegen. Der 91-jährige fuhr hierbei zu weit links, bzw. mittig der Fahrspur und es kam zum Streifunfall beider Fahrzeuge. Der Entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 7.500 Euro, verletzt wurde niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.