Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen-Bellenberg: Polizei kontrolliert Corona-Beschränkungen

Die Polizei Illertissen erhielt am 03.12.2020 nachmittags Unterstützung von Kollegen der Bereitschaftspolizei Königsbrunn. Die Unterstützungskräfte sollten unter anderem die Einhaltung der Corona-Beschränkungen überprüfen.
Am Bahnhof in Illertissen stellten sie hierbei zwei Verstöße gegen die Maskenpflicht fest. Ein 28-Jähriger, gegen 14.45 Uhr, sowie ein 22-Jähriger, gegen 16.50 Uhr, trugen dort keinen erforderlichen Mund-Nasenschutz. Um 15.35 Uhr kontrollierten die Beamten in Bellenberg in der Illerstraße einen Pkw, welcher mit drei Personen besetzt war. Die Männer im Alter zwischen 28 und 45 Jahren stammten aus verschiedenen Haushalten und konnten auch sonst keinen triftigen Grund für die gemeinsame Fahrt glaubhaft machen. Somit verstießen sie gegen die Kontaktbeschränkungen. Dem zuständigen Landratsamt Neu-Ulm werden Ordnungwidrigkeitenanzeigen von den Vorfällen übermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.