Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Fußgänger wirft vor den Augen der Polizei Drogen weg

Am Morgen des 09.07.2022 befanden sich Beamte der Polizei Illertissen auf Streifenfahrt. Als ein 17-jähriger den Streifenwagen erblickte, warf er hektisch einen kleinen Gegenstand ins Gebüsch.
Die Polizisten erkannten dieses „taktische Manöver“ und führten anschließend eine Kontrolle durch. Im Gebüsch wurde eine Tüte mit einer geringen Menge an Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Den 17-Jährigen erwartet ein Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.