Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Kontrahenten ins Gesicht geschlagen

Am Sonntagabend, 15.03.2020, kam es in der Hauptstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einem zunächst unbekannten 20-jährigen Mann.
Beide hatten wohl im vergangenen Monat bei einer Faschingsveranstaltung bereits eine verbale Streitigkeit. Am Sonntag trafen sich die Kontrahenten zufällig in einem Imbiss wieder. Nach einem kurzen Streitgespräch schlug der 20-Jährige dem 19-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Hiernach entfernte sich der Aggressor von der Tatörtlichkeit, konnte von der Polizei allerdings nachträglich namentlich ermittelt werden. Der 19-Jährige wurde lediglich leicht verletzt. Gegen den 20-Jährigen wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung strafrechtlich ermittelt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.