Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Kreisverkehr übersehen – Blut abgenommen

Am 02.01.2021, gegen 23.30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Illertissen ein Verkehrsunfall beim Kreisverkehr in der Ulmer Straße in Illertissen mitgeteilt.
Ein 32-jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Pkw die Ulmer Straße und übersah hierbei wohl den Kreisverkehr und fuhr über die Verkehrsinsel. Anschließend kommt er nach rechts von der Fahrbahn ab und kommt im dortigen Grünstreifen zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme war bei dem Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar. Da der aus Ulm stammende Fahrer einen Alkoholtest vor Ort verweigerte wurde eine Blutentnahme bei ihm angeordnet und auf der Dienststelle durchgeführt. Sollte die Blutuntersuchung eine Alkoholisierung bestätigen erwartet den jungen Mann ebenfalls eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.