Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Mehrfach berauscht Bremse vergessen – Unfall verursacht

Nicht um den Schaden gekümmert hat sich am 28.02.2021 ein 28-Jähriger, den sein Auto verursacht hatte und fuhr davon.
Am Sonntag, gegen 11.30 Uhr, fuhr der 28-Jährige mit seinem Pkw auf ein Tankstellengelände im Industriegebiet Leitschäcker. Der Mann parkte ein und verließ den Wagen, um in der Tankstelle einkaufen zu gehen. Allerdings legte er weder einen Gang ein, noch betätigte er die Handbremse. Deshalb rollte der Pkw auf abschüssiger Strecke rückwärts und touchierte hierbei einen Kleintransporter sowie einen Abfalleimer. Der so entstandene Sachschaden wird auf 850 Euro geschätzt. Als der 28-Jährige zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, interessierte ihn dieser Umstand offenbar wenig und er fuhr einfach davon.

Über das amtliche Kennzeichen konnten die verständigten Polizeibeamten den Unfallverursacher schnell ermitteln. Der Mann war bei Antreffen stark alkoholisiert und räumte zudem den Konsum von Cannabis ein. Da der 28-Jährige angab, er hätte den Alkohol und das Rauschmittel erst nach dem Unfall konsumiert, erfolgten zwei Blutentnahmen in einem zeitlichen Abstand. So könnte die Staatsanwaltschaft nach Abschluss der Ermittlungen ein Rückrechnungsgutachten beantragen. Die Polizei sucht noch Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07303/9651-0 erbeten.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.