Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Mitgeteilter Brand löst Großeinsatz aus – zu löschen gab es nix

Am Nachmittag des 06.03.2021 wurde über den Notruf ein Großbrand im Bereich der Elderstraße in Illertissen mitgeteilt, bei welchem sich auch Personen in Gefahr befinden würden.
Daher fuhr ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst die Örtlichkeit an. Vor Ort konnte jedoch kein Schadensereignis festgestellt werden. Über die Telefonnummer des Mitteilers konnte letztlich ein 20-jähriger Bewohner einer nahegelegenen Behinderteneinrichtung als Anrufer ermittelt werden. Die Einleitung eines Strafverfahrens wird im weiteren Verlauf durch die Staatsanwaltschaft Memmingen geprüft.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.