Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Nach dem Geld wechseln fehlten 250 Euro

Ein Mann und eine Frau traten am 27.11.2018 in Illertissen als Trickbetrüger auf, zum Nachteil eines Geschäftes.
Am frühen Dienstagabend betrat ein bislang unbekanntes Pärchen ein Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße. Der Mann bezahlte an der Kasse eine Modeschmuckkette und ließ sich in diesem Zusammenhang von der Kassiererin Geld wechseln. Bei diesem Vorgang gelang es dem Unbekannten offenbar immer wieder Geldscheine unbemerkt abzuzweigen und einzustecken. Jedenfalls wurde später in der Kasse ein Fehlbetrag von 260 Euro festgestellt.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang Geschäfteinhaber und deren Angestellte zur Vorsicht. Hinterfragen Sie die Wechselwünsche der vermeintlichen Kunden kritisch. Holen Sie einen Kollegen/Kollegin hinzu und wenden Sie das Vieraugenprinzip an. Im Zweifel sollten Sie den Wechselwunsch ablehnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.