Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Sattelzugfahrer folgt Navi und fährt bleibt stecken

Weil ein Lastwagenfahrer sich am 25.11.2021 in Illertissen völlig auf sein Navigationsgerät verlassen hatte, fuhr er sich zwischen Häusern fest.
Am Donnertagnachmittag wollte ein 55-jähriger Berufskraftfahrer mit seinem Sattelzug vom Industriegebiet im Illertisser Norden in Richtung Autobahnanschlussstelle fahren. Er ließ sich hierzu von seinem Navigationsgerät leiten, was sich als Fehler herausstellen sollte. Obwohl die Fahrtstrecke durch Verkehrszeichen deutlich ausgeschildert ist, folgte der 55-Jährige den Anweisungen des Geräts und landete schließlich über diverse Seitenstraßen im Wohngebiet Haldenweg. An der Einmündung zur Vöhlinstraße blieb der Lkw-Fahrer dann an einer Engstelle zwischen zwei Häusern stecken. Er konnte sich zwar schlussendlich freifahren, allerdings wurde hierbei eine Außenfassade stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.