Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Illertissen: Senior muss nach Unfall Blut abgeben

Am frühen Sonntagabend wollte ein 88-Jähriger mit seinem Pkw von der Friedhofstraße in die Siemensstraße einfahren. Es kam zu einem Unfall.
Hierbei übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Auto und es kam zur Kollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 6.000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Senior leichten Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest war allerdings nicht möglich. Deshalb erfolgte zur Beweissicherung eine Blutentnahme. Die Polizei ermittelt nun in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.