Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Kellmünz: Heckenbrand durch heiße Asche

Am Donnerstagvormittag wurde die Polizei Illertissen zum Brand einer Hecke an der Lerchenhöhe in Kellmünz gerufen.
Die Feuerwehr Kellmünz hatte das Feuer schnell abgelöscht. Es stellte sich heraus, dass eine Anwohnerin Asche im Kompost entsorgt hatte. Diese war offenbar noch nicht völlig erloschen und führte deshalb zum Brand der Hecke. Durch die Rauchentwicklung wurden Nachbarn auf das Feuer aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Der Schaden an der Hecke kann noch nicht beziffert werden, dürfte augenscheinlich jedoch gering sein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.