Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenWeitere News

Kreis Neu-Ulm: Sven Görmiller ist neuer Kreisbrandmeister

Der Vöhringer Sven Görmiller tritt die Nachfolger von Günter Wagner aus Pfaffenhofen an, der die Altersgrenze erreicht hat.

In der Kreisbrandinspektion Neu-Ulm hat es kurz vor Weihnachten einen Amtswechsel gegeben. Günter Wagner schied mit Vollendung seines 65. Lebensjahres aus. Seinen Posten als Kreisbrandmeister hat Sven Görmiller übernommen. Landrat Thorsten Freudenberger und Kreisbrandrat Dr. Bernhard Schmidt nahmen die Amtsübergabe im Feuerwehrhaus Pfaffenhofen an der Roth vor.

Günter Wagner engagierte sich mehr als 45 Jahre als aktiver Feuerwehrmann bei seiner Heimatwehr in Pfaffenhofen. Von 1989 bis zum Jahr 2001 war er stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Pfaffenhofen. Seit April 2007 war er zudem 13,5 Jahre lang Kreisbrandmeister, zuletzt auch Schiedsrichterobmann.

Sein Nachfolger Sven Görmiller trat als 13-Jähriger in die Freiwillige Feuerwehr Vöhringen ein. 2002 bis 2004 fungierte er dort als Jugendwart. Von 2002 bis 2012 war er Gruppenführer und von 2012 bis 13 Zugführer. Seit Februar 2013 ist er Kommandant – und nun auch Kreisbrandmeister und Schiedsrichterobmann.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.