Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenWeitere News

Kreis Neu-Ulm: Welche Angebote wünschen sich Familien und Jugendliche?

Noch bis zum 31.12.2020 können Eltern und Jugendliche an der Fragebogenaktion des Landkreises teilnehmen. Ziel der Aktion ist es, die Familienbildung und Jugendarbeit weiterzuentwickeln.

Die Umfragen richten sich an alle Familien sowie Jugendlichen und jungen Menschen bis 25 Jahre. Die Umfragen sind anonym und digital. Dabei soll in Erfahrung gebracht werden, welche Angebote bereits bekannt sind oder gewünscht werden, welche Unterstützung benötigt wird, welche Themen aktuell sind und wo die Interessen liegen.

Die Fragebögen erstellt hat der Jugendhilfeplaner und Koordinator der Familienbildung im Landratsamt Neu-Ulm, Lothar Girrbach. Unterstützung bei den Fragen an die Eltern gab es von den Leitungen der Familienstützpunkte Illertissen, Vöhringen und Weißenhorn. Bei der Umfrage unter den Jugendlichen haben die Kreisjugendpflegerin Katharina Casado sowie der Kreisjugendring mitgewirkt.

Die Umfrage läuft bis zum 31.12.2020. Die Ergebnisse daraus sollen im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Neu-Ulm, voraussichtlich im Februar, präsentiert werden.

Die Antworten sollen dabei helfen, Angebote für Familien passend zu gestalten und auszubauen sowie einen Jugendförderplan zu entwickeln. Die Umsetzung der möglichen Maßnahmen soll über den Landkreis, die Kommunen und die zugehörigen Fachkräfte erfolgen. Im Bereich der Jugendarbeit sind hier für den Landkreis die Kreisjugendpflegerin und der Kreisjugendring die Ansprechpartner. Diese stehen mit den Jugendbeauftragten und Hauptamtlichen in den Kommunen in Kontakt. In der Familienbildung sind es die Familienstützpunkte und das Netzwerk Familienbildung mit dem Koordinator der Familienbildung.

Links zu den Umfragen

Befragung der Jugendlichen und jungen Menschen im Landkreis Neu-Ulm

Jug
Befragung der Jugendlichen und jungen Menschen im Landkreis Neu-Ulm

Elternbefragung zur Familienbildung im Landkreis Neu-Ulm

Erw
Elternbefragung zur Familienbildung im Landkreis Neu-Ulm

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.