Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Nersingen: Mann mit Biotonne führt zu Gleissperrung

Am Freitagmittag erhielt die Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über einen Mann, welcher sich mit einer Biotonne auf den Bahngleisen nahe des Nersinger Bahnhofs befinden soll.
Am Bahnhof in Nersingen konnte von der Polizei ein 62-jähriger einer Kontrolle unterzogen werden, welcher tatsächlich eine Biotonne mit sich führte. Im weiteren Verlauf erhärtete sich der Verdacht, dass der amtsbekannte Herr die Biotonne entwendet hat. Der Bahnverkehr musste für eine halbe Stunde gesperrt werden. Gegen den 62-jährigen wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und wegen Diebstahl eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.