Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Nersingen: Nach Geschwindigkeitsverstoß festgenommen

Am Sonntagvormittag wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm Geschwindigkeitsmessungen in der Silheimer Straße durchgeführt.
Hierbei wurde ein 28-jähriger Serbe wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes beanstandet. Er wies sich gegenüber den Beamten mit einem gefälschten kroatischen Führerschein aus. Bei der Überprüfung der Person stellte sich heraus, dass der 28-Jährige bereits im Januar 2020 versucht hatte, in die Bundesrepublik Deutschland einzureisen, ohne im Besitz des erforderlichen Visums zu sein. Da der 28-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde er vorläufig festgenommen.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Der 28-jährige wurde am 22.06.2020 dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Memmingen vorgeführt. Es wurde Haftbefehl erlassen. Im Anschluss wurde der Mann der Justizvollzugsanstalt Memmingen überstellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.