Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Nersingen: Polizei rückt mit Bolzenschneider als Helfer in der Not an

Montagabend, am 13.05.2019, kurz nach 22.00 Uhr, erreichte ein eher außergewöhnlicher Notruf die Polizeiinspektion Neu-Ulm.
Eine 34-jährige Frau wandte sich an die Kollegen, da sie versehentlich ihren Rucksack samt Wertgegenständen in einen Altkleidercontainer geworfen hatte. Eine Streife fuhr, bewaffnet mit einem Bolzenschneider, zum Nersinger Rathausplatz und eilte der Mitteilerin zu Hilfe. Das Vorhängeschloss des Altkleidercontainers wurde aufgeschnitten und der Rucksack konnte seiner Besitzerin ausgehändigt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.