Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Nersingen: Verlorene Ladung sorgt für zweistündige Sperrung

Am 01.12.2020, um 13.25 Uhr, verlor ein Lkw in der Weißenhorner Straße in Nersingen und auch in der Ortsstraße in Straß über mehrere hundert Meter eine größere Menge Maiscobs.
Nachträglich stellte sich heraus, dass die Seitenklappe an der Ladefläche des Lkw nicht richtig verschlossen war. Die Straße wurde durch die Straßenmeisterei gesäubert. Hierfür musste die Weißenhorner Straße in Fahrtrichtung Straß für circa 45 Minuten gesperrt werden. Die gesamte Reinigung dauerte zwei Stunden. Der 61-jährige Lkw-Fahrer wurde wegen dem Ladungsverstoß angezeigt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.