Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: 15-Jähriger hat Kokain in der Tasche

Bei einer Kontrolle eines 15-jährigen Jugendlichen stellten Beamte der Zentralen Einsatzdienste Neu-Ulm am Samstagnachmittag, 21.11.2021, Rauschgift sicher.
Den Beamten fiel der Jugendliche auf, als er sich verdächtig im Bereich der Stadtmitte beim Erblicken der Polizeistreife umschaute. Noch vor der Kontrolle warf der zu Kontrollierende eine kleine Menge weißes Pulver in einem Druckverschlusstütchen in den dortigen Grünstreifen. Das Tütchen stellten die Beamten im Anschluss sicher. Ein Test ergab, dass es sich aller Voraussicht nach um Kokain handelte. Woher das Kokain stammt, ermitteln nun die Beamten. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen den Jugendlichen ein.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.