Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: 28-Jähriger ertappt Ladendieb will sich rächen

Die Polizei musste sich am 29.07.2022 um einen Mann kümmern, der zunächst als beim Diebstahl erwischt wurde.
Am Freitagnachmittag wurde ein 28-Jähriger beim Stehlen in einem Lebensmittelgeschäft im Einkaufzentrum in der Bahnhofstraße ertappt. Der Ladendetektiv beobachtete den Täter, wie er im Laden Aprikosen entnahm und diese verzehrte. Nachdem er das Geschäft verlassen hatte, ohne die Ware zu bezahlen, stellte ihn der Ladendetektiv. Der 28-Jährige wehrte sich gegen die Festnahme und biss den Ladendetektiv in die Arme. Die Polizeibeamten nahmen den Täter anschließend fest.

Der Täter entnahm Ware im Wert von 4 Euro. Nachdem der Mann nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, besorgte er sich mehrere faustgroße Steine und ein Küchenmesser. Anschließend bewarf er die Außenfassade des Lebensmittelgeschäftes in der Bahnhofsstraße mit Steinen. Der Ladendetektiv wollte dies unterbinden. Der 28-jährige Mann zog daraufhin sein Küchenmesser und bedrohte den Angestellten. Polizeibeamte konnten den Täter erneut festnehmen und fixieren. Verletzt wurde durch die Tat niemand. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von über 2.500 Euro. Die Staatsanwaltschaft ordnete die vorläufige Festnahme und die Vorführung des Mannes beim Amtsgericht Memmingen an.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.