Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Auf Motorhaube vergessener Geldbeutel gestohlen

Zeugen zum Diebstahl eines Geldbeutels in Neu-Ulm am 30.12.2020, gegen 15.30 Uhr, sucht die Polizei den Täter und bittet Zeugen um Hinweise.
Ein 55-jähriger Mann auf dem Firmengelände einer Elektronikfirma, in der Neu-Ulmer Zeppelinstraße, mehrere Gegenstände, darunter eine Sehhilfe, Schreibutensilien, sowie eine Geldbörse auf die Motorhaube eines Firmenfahrzeugs. Da der Mann noch kurz eine Erledigung ausführen musste, vergaß er die Gegenstände auf der Motorhaube und verließ mit einem anderen Fahrzeug die Örtlichkeit.

Erst am nächsten Morgen stellte der Mann fest, dass sein Geldbeutel fehlte, weshalb er das abgestellte Firmenfahrzeug aufsuchte. Die abgelegten Sachen waren mit Ausnahme der Geldbörse noch da. Aufgrund von vorhandenen Videoaufzeichnungen kann der Tatzeitpunkt mit 15.30 Uhr des 30.12.2020 angegeben werden.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm nahm zu vorliegendem Fall die Ermittlungen auf und fahndet nach einem unbekannten Mann, der zur genannten Zeit das Firmengelände betrat und zielstrebig die Geldbörse an sich nahm und entwendete. Insbesondere liegen Hinweise dafür vor, dass eine Passantin mit einem Hund nähere Angaben zur unbekannten Person geben kann. Aus diesem Grund bittet die Polizeiinspektion Neu-Ulm telefonisch um Hinweise aus der Bevölkerung und nimmt diese unter der Telefonnummer 0731/8013-0 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.