Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Aufmerksamer Nachbar hört Rauchmelder und wählt den Notruf

In der vergangenen Nacht, von Samstag auf Sonntag, bemerkte ein Mann aus dem Stadtteil Pfuhl gegen Mitternacht, wie der Rauchmelder der Nachbarwohnung anschlug.
Zudem roch es offensichtlich auch nach Rauch. Nachdem der Bewohner der besagten Wohnung auf Klingeln und Klopfen nicht reagierte musste die Feuerwehr gerufen werden, welche die Wohnungstür aufbrach.

In der Wohnung konnte der 63 Jahre alte Bewohner schlafend angetroffen werden. Dieser hatte offensichtlich gekocht und hatte vergessen den Herd auszuschalten. Ein darauf befindlicher Topf mit Essensresten war dann schließlich Auslöser der Rauchentwicklung. Glücklicherweise kam es weder zu Personen- noch zu Sachschaden.

Warum der Mann durch den lärmenden Rauchmelder nicht aufwachte ist fraglich, könnte aber an seiner nicht unerheblichen Alkoholisierung gelegen haben. Ihn erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.