Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Brand in Küche einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Am frühen Freitagmorgen, 27.08.2021, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schwabenstraße in Neu-Ulm mitgeteilt.
Hierbei konnte vor Ort Rauchentwicklung und offenes Feuer aus einem geöffneten Fenster festgestellt werden. Die Feuerwehr Neu-Ulm, der Rettungsdienst und die Polizei Neu-Ulm waren mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Der Zimmerbrand konnte in Folge zügig abgelöscht werden. Der Brand ist nach Erkenntnissen durch eine heiße Herdplatte verursacht worden, auf der ein Wasserkocher abgestellt war. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr bestand keine Gefahr für Personen im Gebäude. Eine in der Wohnung befindliche Katze konnte durch die Feuerwehr nach Öffnen eines Fensters aus dem Gebäude bereit werden. Der verursachte Sachschaden an der Küche wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Löscharbeiten war die Schwabenstraße in beide Richtungen für knapp eine Stunde gesperrt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.