Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Essen auf dem Herd angebrannt

Am Samstagabend, den 30.03.2019, wurde der Polizei ein ausgelöster Brandmelder in einer Wohnung in der Leipheimer Straße im Stadtteil Pfuhl mitgeteilt.
Neben der Polizei eilte auch die Feuerwehr zum Einsatzort. In der Wohnung stellte sich heraus, dass der Bewohner eingeschlafen war und das Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte. Hierdurch entstand eine entsprechende Rauchentwicklung, die den Brandmelder ausgelöst hatte. Verletzt wurde niemand. Den Bewohner erwartet jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.