Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Neu-Ulm: Exhibitionist und dessen Opfer gesucht

Die Polizei sucht einen Exhibitionisten, eine Frau und eventuell weitere Zeugen. Der Unbekannte zeigte sich in Neu-Ulm.
Gestern beobachtete eine Frau um kurz vor 13.00 Uhr aus einem fahrenden Bus heraus, wie ein Mann in der Meininger Allee am Bahnhofsvorplatz in Neu-Ulm vor einer Frau mittleren Alters onanierte. Dabei war das Geschlechtsteil des Exhibitionisten eindeutig erkennbar. Die Zeugin informierte unverzüglich über Notruf die Polizei.

Kurz darauf trafen die ersten Beamten am Tatort ein, stellten jedoch weder Täter noch Opfer fest. Der Mann soll zwischen 60 und 65 Jahre alt gewesen sein, hatte eine dickliche Figur, rote Haare und trug eine kurze blaue Hose. Er führte ein Fahrrad mit, zu dem es keine nähere Beschreibung gibt. Die Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0 zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.