Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Feuerwehr rettet verletzte Skaterin mit Drehleiter

Im Wileypark in Neu-Ulm kam es am gestrigen Dienstag, den 02.03.2021, zu einem Rettungseinsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr an dem dortigen Skaterpark.
Eine 23-jährige Skaterin kam in der dortigen, tiefergelegten Fahrrinne – „Skater-Pool“ – mit ihrem Skateboard zum Sturz. Dabei verletzte sie sich offensichtlich am Sprunggelenk. Ein selbständiges Herausklettern aus dem etwa drei Meter tiefen „Pool“ war ihr nicht möglich, weshalb es zu einem Rettungseinsatz der Feuerwehr Neu-Ulm kam. Die Verletzte konnte nach kurzer Zeit mit der Drehleiter durch die Feuerwehr aus dem „Pool“ gehoben und dem Rettungsdienst übergeben werden. Sie wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Eine Fremdbeteiligung an dem Unfall konnte ausgeschlossen werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.