Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Gute Augen der Polizeibeamten unterschätzt

Beamte der OED (Operative Ergänzungsdienste) Neu-Ulm kontrollierten am Samstagabend, 28.11.2020, einen 38-jährigen Neu-Ulmer im Bereich des Julius-Rohm-Platzes.
Hierbei fiel den Beamten auf, dass der junge Mann kurz vor der Kontrolle einen Gegenstand, ähnlich einer Zigarette zu Boden warf. Bei der genauen Absuche in diesem Bereich, konnten die Beamten einen Joint am Boden sicherstellen, welcher zweifelsfrei dem Wegwerfenden zuzuordnen war. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.