Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Heimliche Fotoaufnahmen unters Kleid? – Zeugen gesucht

Eine Frau machte am 23.05.2017, gegen 20.30 Uhr, telefonisch bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm Mitteilung über heimliche Aufnahmen. Die Polizei ermittelt nun und sucht Zeugen.
Vormittags, gegen 11.00 Uhr, hielt sich die Mitteilerin in einem Einkaufszentrum auf und bemerkte einen Mann, der mit einer Tasche auffällig umherlief. Laut den Angaben der Zeugin ragte aus der Oberseite der Tasche die Linse einer Kamera. Sie gab weiterhin an, dass er neben einer mit Jeanskleid bekleideten Frau stehen blieb und die Tasche so schwang, dass ungewünschte und anzügliche Aufnahmen mindestens möglich gewesen wären.

Die aufmerksame Frau machte die andere Frau auf den Vorfall aufmerksam. Das vermeintliche Opfer konfrontierte den Mann mit dem Vorwurf, woraufhin dieser ihn leugnete und seinen Weg fortsetzte.

Durch die Neu-Ulmer Polizei wurde aufgrund des Anrufes Ermittlungen eingeleitet. Die Beamten bitten weitere Zeugen sowie das mögliche Opfer, sich unter der Rufnummer 0731/8013-0 zu melden. Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben: 65 bis 70 Jahre alt, schlanke Figur, geschätzte 175 cm groß, trug eine dunkle Jeans und ein blauweiß kariertes Hemd.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.