Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Hund springt 27-Jährigen an – im Gesicht gebissen

In der Nacht von Freitag, 01.07.2022, auf Samstag, 02.07.2022, wurde ein 27-jähriger Mann in Neu-Ulm/Pfuhl durch einen Hundebiss verletzt.
Der Hund gehörte zu einer Gruppe, bestehend aus drei Männern. Im Vorbeigehen sprang der Hund den 27-Jährigen an, welcher daraufhin zu Boden ging, um sich zu schützen. Dort verletzte der Hund diesen durch einen Biss im Gesicht. Der Hund sei im Vorbeigehen sehr aggressiv gewesen und habe den jungen Mann angesprungen. Der Verletzte wurde anschließend im Krankenhaus ärztlich versorgt. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.