Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Kollision mit Gegenverkehr beim Abbiegen

Am frühen Freitagabend, den 15.01.2021, ereignete sich in der Augsburger Straße in Neu-Ulm ein Verkehrsunfall, bei dem eine 54-jährige Autofahrerin verletzt wurde.
Gegen 17.25 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Pkw Suzuki die Augsburger Straße in Richtung Pfuhl. Zeitgleich fuhr ein 31-Jähriger aus einem Neu-Ulmer Stadtteil mit seinem Pkw VW ebenfalls auf der Augsburger Straße in entgegengesetzter Richtung. Beim Abbiegevorgang nach links, in die Heinrich-Heine-Straße, ließ der Mann die entgegenkommende Frau nicht durchfahren, weshalb es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Beim Zusammenstoß wurde die Fahrzeugführerin des Suzuki leicht verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge erlitten einen massiven Frontschaden. Der Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro angegeben.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhren beide Verkehrsteilnehmer bei bereits gelbzeigender Lichtzeichenanlage in den Kreuzungsbereich ein. Die eingesetzten Beamten leiteten ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.