Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Kurz nach Pedelec-Diebstahl gefasst

Nicht lange Freude hatte am 14.10.2020 der Dieb eines Fahrrades in Neu-Ulm, denn die Polizei war schnell und erfolgreich.
Die Besitzerin eines Pedelecs teilte am Mittwoch um 01.15 Uhr mit, dass sich drei Personen in der Ludwigstraße an ihrem Rad „zu schaffen machen“. Bei Eintreffen der Streifen konnten weder das Fahrrad noch die Personen angetroffen werden. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nach den drei Tatverdächtigen wurde ein polizeibekannter 20-Jähriger in der Nähe des Tatortes auf dem entwendeten Fahrrad angetroffen. Nach kurzem Fluchtversuch stellten die Beamten den Mann und nahmen ihn fest. Die Fahndung nach den zwei Mittätern blieb erfolglos. Das entwendete Fahrrad im Wert von 2.800 Euro konnte der Geschädigten übergegeben werden. Da der 20-Jährige keinen festen Wohnsitz hat, wurde durch die Staatsanwaltschaft Memmingen die vorläufige Festnahme angeordnet. Der 20-Jährige wurde am Vormittag des 14.10.2020 dem Haftrichter beim Amtsgericht Memmingen vorgeführt und im Anschluss nach Bestätigung des Haftgrundes einer bayerischen Justizvollzugsanstalt überstellt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.