Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm. Laster schiebt Auto vor sich her

Am Freitagmittag, 01.10.2021, kam es im Bereich der Europastraße in Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto.
Wie sich bei der Verkehrsunfallaufnahme herausstellte, wechselte ein 57-jähriger LKW-Fahrer die Fahrspur und übersah dabei einen rechts neben ihm fahrenden Pkw eines 63-Jährigen. Durch den entsprechenden Spurwechsel und der daraus resultierenden Kollision stellte sich der Pkw jedoch quer und wurde durch den Laster über 20 Meter vor sich hergeschoben. Glücklicherweise kam es dadurch jedoch zu keinen Verletzten. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf über 6.000 Euro. Neben den eingesetzten Kräften der Polizeiinspektion Neu-Ulm, war auch die örtliche Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen vor Ort im Einsatz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.