Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Metzgereitransporter verliert während der Fahrt Ware

Der Transporter einer Metzgerei war am 31.03.2020 in Neu-Ulm unterwegs, wo sich dann die Seitentüre öffnete.
Am Dienstagvormittag gegen 10.40 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass ein Transporter einer Metzgerei an der Kreuzung Memminger Straße/Europastraße während der Fahrt mehrere Fleischteile verloren hatte. Der Fahrzeugführer hatte offensichtlich vergessen, die rechte Schiebetüre seines Transporters vor Fahrtbeginn zu schließen. Bei Eintreffen der Beamten war der Lieferant jedoch bereits an den Verlustort zurückgekehrt und sammelte die glücklicherweise eingeschweißte und unbeschädigte Ware von der Straße auf und konnte danach seine Fahrt fortsetzen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.