Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Nach Ladendiebstahl Betäubungsmittel gefunden

Die Polizei durchsuchte am gestrigen 26.11.2021 die Wohnung eines Ladendiebes in Neu-Ulm und wurde fündig.
Am Freitagnachmittag, 26.11.2021, wurde der Polizei Neu-Ulm durch den Ladendetektiv eines Elektrofachgeschäfts in der Bahnhofstraße in Neu-Ulm darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich ein Mann, welcher vor einiger Zeit den Controller einer Spielekonsole entwendet hatte und damals unerkannt entkommen konnte, wieder in dem Geschäft ist und durch die Mitarbeiter des Elektromarktes festgehalten wird. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm zeigte sich der 36-jährige Täter einsichtig und gab an, dass er das Diebesgut sowie weitere, entwendete Gegenstände in seiner Wohnung haben würde. Hierauf erfolgte eine Durchsuchung der Wohnung nach den Artikeln. Während der Wohnungsdurchsuchung wurde neben dem Diebesgut noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

Den Mann erwartet nun neben einer Anzeige wegen der Ladendiebstähle bei dem Elektrogeschäft noch eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln gem. dem Betäubungsmittelgesetz.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.