Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Polizei platzt in Drogendeal

Beamten der operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm fielen am frühen Samstagmorgen, eine dreiköpfige Personengruppe in der Neu-Ulm Innenstadt auf, welche sich verdächtig verhielt.
Nachdem diese die uniformierten Streifenwägen erblickten, flüchteten sie zunächst in unterschiedliche Richtungen. Zwei der drei Personen konnten kurz darauf durch Polizeistreifen gestellt werden. Es handelte sich hierbei um einen 19-Jährigen sowie einen 21-Jährigen. Beide führten eine Kleinmenge Betäubungsmittel mit sich. Die Betäubungsmittel stellten die Beamten sicher. Wer wem die Drogen verkauft hat und inwiefern die Dritte, noch flüchtige Person, ebenfalls beteiligt war, muss nun durch die Beamten ermittelt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.