Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Neu-Ulm: Radfahrerin von Lastwagenfahrer übersehen – schwer verletzt

Am 29.04.2019, gegen 07.30 Uhr, kam es am Augsburger-Tor-Platz in Neu-Ulm zu einem folgenschweren Unfall, bei dem sich eine 19-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen zuzog.
Die junge Frau war mit ihrem Fahrrad auf dem Rad-/Gehweg der Reuttier Straße in nördliche Richtung unterwegs und wollte die Augsburger Straße geradeaus überqueren. Hierbei wurde sie von einem 35-jährigen Lkw-Fahrer, der mit seinem Betonmischer ebenfalls die Reuttier Straße in nördliche Richtung befuhr und nach rechts in die Augsburger Straße einbiegen wollte, übersehen und erfasst. Nach derzeitigem Kenntnisstand stürzte die Radfahrerin und geriet mit dem linken Bein unter die Hinterräder des Lkw, wodurch sie eine Trümmerfraktur sowie eine Fleischwunde erlitt. Die 19-jährige wurde nach der Erstversorgung in die Uniklinik Ulm eingeliefert und zeitnah operiert. Am Fahrrad der Verletzen entstand ein Totalschaden, die Schadenshöhe wird mit 250 Euro beziffert. Derzeit ist der genaue Unfallhergang noch unklar und Zeugen die Hinweise geben können werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.