Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Reifen zerstochen – Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag, den 23.12.2020, teilte eine 34-jährige Frau aus Neu-Ulm der Polizei mit, dass man dieser einen Reifen zerstochen hatte.
Die 34-Jährige bemerkte dies, da sie an einer Tankstelle die Luft vom vorderen rechten Reifen auffüllen wollte. Durch die hinzugezogenen Beamten konnte eine Beschädigung am Reifen festgestellt werden, welche mit einem spitzen Gegenstand verursacht wurde. Die Tatzeit konnte von der 34-Jährigen auf den Mittwoch zwischen 12.00 und 13.30 Uhr eingegrenzt werden. In dieser Zeit war der Pkw im Bereich der Blumenstraße, auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes im Pfaffenweg sowie im Starkfeld geparkt. Zu einer Gefährdung durch den beschädigten Reifen während der Fahrt kam es glücklicherweise nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 80 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.