Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Rote Ampel übersehen – Unfall im Kreuzungsbereich

Am Mittwochnachmittag, den 27.01.2021, um 16.45 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Europastraße/Auffahrt zur Bundesstraße 10 in Fahrtrichtung Ulm zu einem Verkehrsunfall.
Eine 81-jährige VW-Fahrerin befuhr die Europastraße vom „Wiblinger Kreisverkehr“ kommend in Richtung Memminger Straße. Zeitgleich befuhr eine 53-jährige Kia-Fahrerin die Europastraße in Richtung „Wiblinger Kreisverkehr“ und bog dann bei grünem Lichtzeichen nach links zur Auffahrt auf die B10 in Fahrtrichtung Ulm ab. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw, da die 81-Jährige ein rotes Ampelsignal missachtete.

Beide Fahrzeugführerinnen blieben unverletzt. Der Unfallgesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste die Europastraße in Fahrtrichtung Memminger Straße und die Auffahrt zur B10 in Fahrtrichtung Ulm für 30 Minuten gesperrt werden. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Gegen die 81-Jährige wurde wegen des Rotlichtverstoßes ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.