Landkreis Neu-UlmTOP-Nachrichten

Neu-Ulm: Sachschaden bei Küchenbrand in Ludwigsfeld

Zu einem Küchenbrand in Ludwigsfeld, im Kreis Neu-Ulm, musste die Feuerwehr ausrücken.
In den Mittagsstunden erhielt die Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über einen Brand in einem Wohnhaus in der Nebengasse in Ludwigsfeld. Bei Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass die 24-jährige Bewohnerin in der Küche gekocht hatte und dabei Fett in der Pfanne zu stark erhitzte, so dass es zuerst zu einer starken Rauchentwicklung und dann zum Brand kam. Hierbei wurde die Küche der Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die herbeigerufene Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Nachdem die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hatte und die Wohnung entsprechend belüftet war, konnte die 24-jährige diese auch wieder betreten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.