Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Streit zwischen Ex-Paar artet aus

Am Donnerstagnachmittag, den 18.02.2021, gegen 14.25 Uhr, entwickelte sich in Neu-Ulm ein Streit zu einem größeren Polizeieinsatz.
Der ehemalige Lebensgefährte, ein 18-jähriger Mann aus Unterelchingen suchte seine 19-jährige Ex-Lebensgefährtin in einem Mehrfamilienhaus in der Wileystraße auf, weil er das gemeinsame Kind sehen wollte. Dies war zuvor auch so zwischen dem ehemaligen Liebespaar abgesprochen. Als dann bei dem Besuch die beiden in einen verbalen Streit gerieten, mischte sich die 40-jährige Mutter der Frau ein und verwies den Vater des Kindes aus der Wohnung. Dieser gab jedoch nicht auf und stritt mit seiner Ex-Freundin im Treppenhaus weiter. Vom Lärm im Treppenhaus angelockt, kamen einige der Nachbarn hinzu und trugen leider wenig zur Deeskalation in dieser Situation bei. Als dann der junge Mann plötzlich ein Taschenmesser in den Händen hielt, verständigte einer der Beteiligten über Notruf die Polizei. Diese rückte mit insgesamt acht Polizeistreifen an. Der Streit konnte geschlichtet werden. Keiner der Beteiligten wurde bei dem Einsatz verletzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.