Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Topf vergessen – Einsatzkräfte rücken an

Am Sonntagabend, 19.12.2021, wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem Mehrfamilienhaus in der Neu-Ulmer Karlstraße gerufen.
Ein Pärchen hatte einen Topf mit Wasser auf dem Herd stehen lassen und ihre Wohnung verlassen. Nachdem das Wasser verdampft war, entzündeten sich Rückstände im Topf, so dass es zur Stichflamme und Rauchentwicklung kam. Die Feuerwehr sorgte für die Entlüftung des Mehrfamilienhauses. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt und auch ein Sachschaden wurde nicht festgestellt. Gegen das Paar leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung zur „Verhütung von Bränden“ ein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.