Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Überführter Ladendieb zeigt sich aggressiv – von Sicherheitsdienst gefesselt

Am Dienstagmorgen, 21.06.2022, wurde ein 19-Jähriger beim Ladendiebstahl in einem Supermarkt in der Glacis-Galerie beobachte.
Der junge Mann wurde beim Verlassen des Geschäftes durch Angestellte des Geschäftes festgehalten. Bei den entwendeten Waren handelte es sich um Nahrungsmittel und Getränke im Wert von 18 Euro. Da sich der Mann gegenüber den Angestellten des Geschäftes aggressiv verhielt, wurden ihm bis zum Eintreffen der Polizeibeamten vom Sicherheitspersonal der Glacis-Galerie Handfesseln angelegt. Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhaltes stellte sich heraus, dass der Mann bereits am Tag zuvor Tabak im Wert von fünf Euro aus einem Kiosk am Neu-Ulmer Bahnhof entwendet hatte. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Ladendiebstahls in zwei Fällen strafrechtlich verantworten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.