Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Wer hörte noch Hilferufe aus einem Mehrfamilienhaus

Am vergangenen Samstag, den 06.02.2021, um 19.00 Uhr hörten zwei junge Männer Hilfeschreie einer Frau aus einem Mehrfamilienhaus in der Schwabenstraße in Neu-Ulm.
Als ihnen die Eingangstür auf Klingeln nicht geöffnet wurde, entschieden sie sich, die Zugangstür einzutreten, um der Frau in Not zu helfen. Als sich die jungen Männer im Haus befanden, waren die Hilfeschreie nicht mehr zu hören. Sie befragten die Bewohner des Hauses, es konnte jedoch keine hilfsbedürftige Frau ermittelt werden. Die herbeigerufene Polizeistreife nahm den Sachverhalt auf. Da die Eingangstür beschädigt wurde und daher die Straftat einer Sachbeschädigung im Raum steht, wird darum gebeten, dass sich Zeugen des Vorfalles bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.