Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Wirt verstößt gegen das Infektionsschutzgesetz

Teuer wird es für einen Wirt einer Kneipe in Neu-Ulm, nachdem die Polizei am 01.10.2020 die Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes kontrolliert hat.
Am Donnerstag um 23.20 Uhr stellten Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm bei der Überprüfung einer Kneipe in der Augsburger Straße fest, dass der 52-jährige Verantwortliche seinen Mund-Nasenschutz nicht ordnungsgemäß trug und zudem die Personalien seiner Gäste nicht erhoben hatte. Er muss nun aufgrund der Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz mit einem Bußgeld rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.